Start Sport 1.Bundesliga: Dortmund wird Herbstmeister, Schalke schlägt Bayern

1.Bundesliga: Dortmund wird Herbstmeister, Schalke schlägt Bayern

781
0
TEILEN

Borussia Dortmund hat mit dem Sieg gegen Nürnberg die Herbstmeisterschaft klargemacht und wird als Tabellenerster in die Winterpause gehen. Obwohl noch zwei Begegnungen in diesem Jahr stattfinden, kann das Team von Jürgen Klopp mit zehn Punkten Vorsprung in der Hinrunde nicht mehr eingeholt werden. Die Dortmunder dominierten das Match deutlich und ließen dem 1. FC Nürnberg kaum eine Chance zum Tor zu gelangen. Der 2:0 Auswärtssieg war somit klar verdient und hätte auch noch höher ausfallen können.

Der 1. FC Bayern unterlag am 15. Spieltag dem Team von Felix Magath. Nach der Schlappe gegen Kaiserslautern mussten die Schalker zeigen, dass ihre Krise nicht so groß ist, wie die des deutschen Rekordmeisters. Dabei hatte die Mannschaft von Louis van Gaal viele Chancen; alleine am Abschluss haperte es. Nationaltorwart Manuel Neuer parierte glänzend und sicherte den Schalkern zur Pause ein 0:0. In der zweiten Halbzeit zogen die Königsblauen im eigenen Stadion dann das Tempo an. Jurado und Höwedes sorgten für die Entscheidung und schickten die Bayern punktlos mit 0:2 nach Hause.

In den anderen Partien gelang es dem MSV Mainz nicht, den Anschluss an Herbstmeister Borussia Dortmund zu halten. Eintracht Frankfurt besiegte den Tabellenzweiten mit 2:1. Im rheinischen Derby zwischen Köln und Leverkusen machte die Werkself alles klar. Nach einem 1:1 Halbzeitstand drehten die Leverkusener auf und entschieden das Spiel am Ende mit 3:2 für sich. Bremen und Wolfsburg trennten sich mit einem torlosen Unentschieden, nachdem beide Mannschaften eine Elfmeterchance nicht nutzen konnten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here