Start Sport 1. Bundesliga: Mönchengladbach glänzt, Dortmund setzt sich weiter ab

1. Bundesliga: Mönchengladbach glänzt, Dortmund setzt sich weiter ab

654
0
TEILEN

Sowohl für Borussia Mönchengladbach als auch für ihre Rheinischen Konkurrenten war es ein so wichtiges Spiel. Umso bitterer war die Niederlage im Kellerduell für den 1. FC Köln, der nun den letzten Platz in der Bundesliga Tabelle belegt. Damit ist die Krise der Kölner perfekt. Auf der Jahreshauptversammlung am Mittwoch werden möglicherweise erste Konsequenzen aus der derzeitigen Vereinssituation gezogen. Die Borussen dagegen freuen sich über ihren höchsten Sieg seit mehr als acht Jahren. Zudem haben sie das erste Mal in dieser Saison ein Spiel ohne Gegentor gewonnen und sind auf den vorletzten Tabellenplatz geklettert.

Dem FC Bayern München gelang an diesem Spieltag ein souveräner Sieg im Derby gegen Nürnberg. Mario Gomez schoss den deutschen Rekordmeister schon nach 10 Minuten in Führung. Nach der Halbzeit verwandelte Philipp Lahm einen Elfmeter. In der 75. Minute legte der bei seinem Comeback gefeierte Franck Ribery per Ecke den nächsten Treffer von Mario Gomez zum 3:0 Endstand vor. Kurz vor Schluss hatte Mario Gomez beim zweiten Elfmeter im Spiel nicht das Tor treffen können.

An der Tabellenspitze setzt sich der BVB weiter ab. Trotz einer schwachen ersten Halbzeit gegen den Hamburger SV, erkämpften sich die Dortmunder nach dem Seitenwechsel doch noch den verdienten 2:0 Sieg. Der FSV Mainz 05, der lange Zeit ungeschlagen an der Spitze stand, hat am Wochenende seine Niederlagenserie fortgesetzt. Obwohl das Team von Trainer Tuchel ab der 68. Minute in Überzahl spielte, weil Cherundolo gelb-rot sah, gelang es ihnen nicht, den Ausgleich gegen die kurz vor der Pause in Führung gegangenen Hannoveraner zu erzielen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here