Start Aktuelles Google Doodle zum 160. Geburtstag von Robert Louis Stevenson

Google Doodle zum 160. Geburtstag von Robert Louis Stevenson

605
0
TEILEN

Der schottische Schriftsteller Robert Louis Stevenson wäre heute 160 Jahre alt geworden. Geboren am 13. November 1850 in Edinburgh, interessierte sich der junge Stevenson bereits für Literatur. Schon als Kind schrieb er Geschichten und Abhandlungen, mit 16 Jahren veröffentlichte er sein Erstwerk Pentland Rising.

Berühmt wurde er durch sein Werk „Die Schatzinsel“, dass er Ende 1881 fertig schrieb und im Jahre 1883 schließlich als Buch veröffentlichte. Robert Louis Stevensons Meisterwerk wurde zum Bestseller, für damalige Verhältnisse erreichte sein Buch die unglaubliche Auflage von 75.000 Exemplaren.

1886 folgte Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde. Dieses auf einer wahren Begebenheit beruhende Buch handelt von dem Tischler Deacon Brodie, der tagsüber ein hochgeachteter Handwerker war, nachts aber zum Verbrecher wurde. Alten Gerüchten zufolge soll Robert Louis Stevenson einen von Brodie geschreinerten Schrank besessen haben.

Kritiker Stevensons loben vorallem seinen Sprachstil. So achtete er beispielsweise auf den Klang und Rhythmus bei Wortwahl und Satzbau. Dennoch wurde er nicht immer als Weltliterat angesehen und sogar aus dem „Kanon der Literatur“ gestrichen.

Viele der Bücher von Stevenson sind auch noch heute populär, zahlreiche Verfilmungen sowie das heutige Google Doodle erinnern an seine Werke. Robert Louis Stevenson starb im jungen Alter von 44 Jahren am 8. Mai 1894 in Samoa, vermutlich an einer Gehirnblutung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here