Start Aktuelles Amazon Deutschland liefert künftig Lebensmittel

Amazon Deutschland liefert künftig Lebensmittel

973
0
TEILEN

Der als Online-Buchhändler bekannte Internet-Einzelhändler Amazon hat nun auch in Deutschland Lebensmittel in sein Angebot aufgenommen und folgt damit dem Trend in den USA. Die Auswahl an Produkten ist dabei sehr groß, nach Angaben von Amazon handelt es sich um das umfangreichste Online-Angebot von Lebensmitteln in Deutschland, so jedenfalls die Aussage von Christian Bubenheim, Amazon-Manager, gegenüber der deutschen Presseagentur (dpa).

Die Gesamtzahl beläuft sich demnach auf 35.000 Produkte aus allen Bereichen des Lebensmittelhandels. Neben Grundnahrungsmitteln finden sich dort auch Zutaten aus biologischem Anbau und fairem Handel sowie Sparten für ausländische Spezialitäten, als auch Delikatessen inklusive eines Weinangebots. Möglich wird die breite Produktpalette durch die Kooperation mit 60 Partnern, die ihre Waren bei Amazon Deutschland anbieten.

Der Vorteil dieser Art des Online-Handels besteht nach Aussage von Amazon Deutschland vor allem in der Bequemlichkeit der Bestellung. Neben den üblichen Versandmodalitäten sind Bestellungen bis zu einer Höhe von 20,- versandkostenfrei, in den Großstädten Berlin und Frankfurt wird eine Lieferung noch am selben Abend zugestellt, wenn die Bestellung bis 11:00 erfolgte. Durch das Kooperationsmodell wird zudem eine einzige Rechnung ausgestellt, Einzelzahlungen an die verschiedenen Hersteller und Anbieter entfallen.

Nach Meinung von Experten könnte Amazon mit diesem Schritt tatsächlich einen profitablen Markt für sich erschlossen haben und reinen Lebensmittelportalen den Kampf ansagen.