Start Wirtschaft Aus für Barbie-Store in Shanghai

Aus für Barbie-Store in Shanghai

590
0
TEILEN

Es hätte so schön sein können! Vor zwei Jahren wurde anlässlich des 50. Geburtstages der Barbie-Puppe ein Super-Store zu Ehren der Ikone des US-amerikanischen Spielzeugherstellers Mattel in Shanghai eröffnet. In dem sechs Stockwerke großen Kaufhaus inmitten der chinesischen Metropole konnten die Kunden nicht nur die mannigfaltige Vielfalt der verschiedenen Barbies bestaunen. Es gab außerdem einen Wellness-Bereich und eine Barbie-Bar. Vor, während oder nach dem Shoppen konnten Mann und Frau sich also so richtig erholen.

Doch das Geschäft mit der Super-Puppe lief einem Bericht im Nachrichtenmagazin Focus zufolge sehr viel schlechter als der Konzern erwartet hatte. Die großen Gewinne blieben aus. Während die Barbie in den USA und in Europa für Groß und Klein ein Begriff ist, ist die Puppe in China so gut wie nicht bekannt.

Westliche Geschäftsideen und Produkte haben es generell sehr schwer, in China erfolgreich zu sein und Fuß zu fassen. So nun auch im Falle von Barbie. Die Ergebnisse waren für Mattel nicht überzeugend genug. Der Barbie-Store wurde am heutigen Montag endgültig geschlossen. Das gab Mattel am Montag in Shanghai bekannt.

Als offiziellen Grund für die Schließung des extravaganten Kaufhauses wurde von der Unternehmenssprecherin von Mattel, Linda Du, genannt, dass der Konzern eine „andere Strategie“ in Angriff nehmen werde. Im Rahmen dessen werde laut Du eine auf den chinesischen Markt abgestimmte Kampagne gelauncht, die der Barbie-Puppe in China zu mehr Bekanntheit verhelfen soll.

In über 1000 Läden in China ist die Puppe mit Kultstatus noch immer zu kaufen. Bei der Kaufhaus-Eröffnung 2009 hatte Mattel bekanntgegeben, dass in der Volksrepublik China 2,5 Prozent des gesamten Umsatzes des Unternehmens erfolgten.

Mattel hat seinen globalen Hauptsitz im US-Bundesstaat Kalifornien. Der Spielzeughersteller beschäftigt über 26.000 Mitarbeiter in 42 Ländern und verkauft seine Produkte in mehr als 150 Staaten. Die deutsche Zentrale befindet sich in Dreieich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here