Start Sport Berlin: Beginn des Sechs-Tage-Rennens im Velodrom

Berlin: Beginn des Sechs-Tage-Rennens im Velodrom

2030
0
TEILEN
Radhalle des Velodrom Berlin (Foto: Andreas Steinhoff)
Radhalle am Velodrom Berlin (Foto: Andreas Steinhoff)
Radhalle des Velodrom Berlin (Foto: Andreas Steinhoff)
Radhalle am Velodrom Berlin (Foto-Copyright: Andreas Steinhoff)

Den Startschuß zum 101. Berliner Sechs-Tage-Rennen am Donnerstag wird Diskus-Weltmeister Robert Harting geben. Im Velodrom in der Landberger Allee erwartet der Veranstalter bis Dienstag rund 70.000 Besucher.

Ein Novum ist, dass erstmals auch ein Frauen-Rennen stattfindet. Zwölf Fahrerinnen, darunter Charlotte Becker, Lisa Brennauer und die Britin Lucy Garner, werden nur in den ersten drei Tagen ihre Runden drehen. Wenn diese Premiere gelingt, könnten die Frauen an allen sechs Tagen teilnehmen und somit in Zukunft zur festen Größe im Berliner Sechs-Tage-Rennen werden.

Robert Bartko, der Vorjahresieger, wird dieses Jahr nicht am Rennen teilnehmen. Nach einem Streit um seine Gage verzichtete Bartko auf einen der sportlichen Höhepunkte im Radrennsport. Roger Kluge, ehemaliger Teamkollege Bartkos wird mit Leif Lampater an den Start gehen.

Im Unterhaltungsprogramm des Sechs-Tage-Rennens treten unter anderem die Puhdys und Frank Zander auf. Am Sonntag ist Familientag im Velodrom – an diesem Tag wird ein spezielles Kinderprogramm geboten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here