Start Panorama Berlin-Marathon: Erneute Sperrungen in der Innenstadt

Berlin-Marathon: Erneute Sperrungen in der Innenstadt

922
0
TEILEN

Nachdem der Besuch des Papstes bereits zu Einschränkungen für den Verkehr geführt hatte, sind nun auch am Wochenende massive Verkehrsbehinderungen zu erwarten. Wegen des 38. Berlin-Marathon sind etliche Straßen in der Innenstadt gesperrt.

Bereits jetzt ist die Straße des 17. Juni in beiden Richtungen zwischen Großer Stern und Brandenburger Tor gesperrt. Hier begannen die Aufbauarbeiten zum bevorstehenden Marathon-Lauf. Auch die Yizhak-Rabin-Straße und die Ebertstraße zwischen Behren- und Scheidemannstraße kann nicht mehr befahren werden.

Bis zum 15.10.2011, 24:00 Uhr bleibt diese Sperrung durchgängig bestehen, da auch noch der Tag der Deutschen Einheit ansteht.

Im Bezirk Tiergarten wird die John-Foster-Dulles-Allee wird am Freitag ab 18:00 Uhr ebenfalls gesperrt.

Tipp an alle Autofahrer: Benutzen Sie bitte während des Berlin-Marathons die A 100 um an ihr gewünschtes Ziel zu kommen, weil die Läufer an diesem Tag durch 10 Bezirke der Stadt laufen werden.

Start und Ziel der Sportler ist die Straße des 17. Juni.

Gelaufen wird durch die Bezirke: Tiergarten, Moabit, Berlin-Mitte, Friedrichshain, Neukölln, Kreuzberg, Schöneberg, Steglitz, Zehlendorf und Charlottenburg.

Das Spreadnews-Team wünscht allen Teilnehmern des Berlin-Marathon – zu Fuß, auf Inline-Skatern und im Rollstuhl –  viel Erfolg !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here