Start Aktuelles Berlin-Wedding: Mann bei Explosion im Park schwer verletzt

Berlin-Wedding: Mann bei Explosion im Park schwer verletzt

866
0
TEILEN

Am Sonntagnachmittag ist in Berlin-Wedding ein Mann schwer verletzt worden. Der Mann hatte bei einem Spaziergang mit seinem Hund im Schillerpark, einem beliebten Ausflugsziel im Nordwesten Berlins, eine Plastiktüte aufgehoben. Dabei kam es zu einer Detonation. Der 57-Jährige schwebt nicht in Lebensgefahr, wurde aber mit Verletzungen an den Beinen und im Gesicht vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Weiträumig wurde von der Polizei der Park abgesperrt. Nach Angaben einer Polizeisprecherin wurden zunächst keine weiteren verdächtigen Tüten entdeckt.Später wurde jedoch von einer einzelnen Stelle, der bislang unbestätigte Fund einer weiteren verdächtigen Tüte gemeldet.

Kriminaltechniker und Sprengstoffexperten sind noch vor Ort. Den letzten Angaben zufolge handelt es sich bei dem Sprengsatz offenbar um eine Rohrbombe. Über Hintergründe der Explosion wurden von der Polizei noch keine Angaben gemacht. Am Abend wird der Park von Sprengstoff-Spürhunden abgesucht. Der Hund des Spaziergängers wurde unbeschadet nach Hause gebracht. Der Staatsschutz ermittelt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here