Start Aktuelles Berlin: Wohnungen des Mongols MC durchsucht

Berlin: Wohnungen des Mongols MC durchsucht

949
0
TEILEN

Nachdem es in der Vergangenheit bereits mehrfach zu groß angelegten Razzien der Berliner Polizei im Umfeld verschiedener Motorradclubs, wie den Hells Angels, Bandidos oder den Outlaws gekommen war, stand diesmal die in Deutschland noch weitgehend unbekannte Rockervereinigung des „Mongols MC“ im Visier der Fahnder.

Der „Mongols MC“ bildete sich bereits im Jahr 1969 in den USA, die Gründung erfolgte damals durch  Vietnamveteranen lateinamerikanischer Herkunft, denen aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit der Beitritt bei den Hells Angels verwehrt worden war.

Bei der Aktion in Berlin am gestrigen Mittwoch durchsuchten Berliner Spezialkommandos, Ermittler des LKA (Landeskriminalamt) Berlin und die Bereitschaftspolizei elf Wohnungen in Berlin und Brandenburg. Nach Polizeiangaben wurden neuen verdächtige Personen festgenommen.

Hintergrund der Polizeiaktion waren der Verdacht der Bildung einer kriminellen Vereinigung, sowie eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz. Diesee Ausgangspunkte der Ermittlungsverfahrens schienem sich als richtig erwiesen zu haben, wurden in einer Wohnung neben Sprengstoff auch zwei bereits fertige Rohrbomben gefunden.

Die Rockergruppierung die erst zu Beginn letzten Jahres in Deutschland Fuß fasste und örtliche Niederlassungen (Chapter) in Südbaden , Bremen und seit Januar 2011 auch in Berlin unterhält, hat seinen Stammsitz in Südkalifornien. Weitere internationale Chapter finden sich in Australien, Italien und Mexiko. Die „Mongols MC“ hegen eine langjährige Freundschaft zu den Outlaws MC.

Mitglieder werden vor allem aus arabischen Großsippen rekrutiert, so wurde beispielsweise das Chapter in Bremen von Mhallamiye – den arabisch sprechenden Bewohnern der türkischen Provinzen Batman und Mardin – gegründet.

Interessantes Detail: Laut Angaben aus Bremen ist der Status des „Mongols MC“ als Motorradklub höchstens nominell zu nennen, Mitglieder verfügen teilweise über keinen Motorradführerschein, sondern fahren in PKW.

Die Auswertung der während der Durchsuchung sicher gestellten Beweismittel und die Prüfung möglicher Haftgründe dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here