Start Aktuelles Berliner S-Bahn wird ab Donnerstagmorgen bestreikt

Berliner S-Bahn wird ab Donnerstagmorgen bestreikt

1052
0
TEILEN
S-Bahn, Foto: Jorges
S-Bahn, Foto: Jorges

Nicht nur der Güterverkehr wird ab Mittwochabend ab 20:00 Uhr  bestreikt, sondern auch der Personenverkehr wird vom Arbeitskampf der GDL am Donnerstagmorgen von 4:00 Uhr bis 10:00 Uhr lahmgelegt.

Leider ist auch diesmal die Berliner S-Bahn ebenfalls davon betroffen. Bei den vergangenen Streiks blieb die S-Bahn von der Arbeitsniederlegung verschont. Auf Entlastung durch die BVG (Berliner Verkehrsbetriebe) können S-Bahn Kunden nicht hoffen.

Im U-Bahn Netz könnten zwar bis zu sieben zusätzliche U-Bahn-Züge eingesetzt werde, aber für den Einsatz längerer Straßenbahnzüge sei die Vorlaufzeit zu kurz, sagte BVG-Sprecherin Petra Reetz.

Zwischen 7:15 Uhr und 7:45 Uhr wird es eng werden, da sich neben den Berufstätigen auch noch Schüler auf den Weg machen. Petra Reetz sagte:“Dann könnte es passieren, dass wir in Bussen und Trams Fahrgäste mal nicht mitnehmen können„.

Mit erheblichen Verspätungen und Zugausfällen wird in den nächsten Streiktagen zu rechnen sein.