Start Panorama Berliner Silvesterparty 2011: Straßen werden gesperrt

Berliner Silvesterparty 2011: Straßen werden gesperrt

855
0
TEILEN
Brandenburger Tor (Foto: Norbert Aepli, cc-by)
Berlin wird probeweise drahtlos (Foto: Norbert Aepli, cc-by)
Brandenburger Tor (Foto: Norbert Aepli, cc-by)
Brandenburger Tor (Foto: Norbert Aepli, cc-by)

The same procedure as every year!“ Nicht nur beim klassischen Dinner for One wiederholen sich alljährlich die Dinge. Auch in diesem Jahr werden einige Straßen in Berlin zur Silvesterparty gesperrt. Betroffen sind erneut die Straßen rund um das Brandenburger Tor – wenig verwunderlich, findet die Feier dort bereits zum 17, Mal statt.

Zur Vorbereitung für das große Neujahrsspektakel wird nach Angaben der Polizei bereits  am 26. Dezember die Straße des 17. Juni und die Ebertstraße zwischen Behrend- und Scheidemannstraße für Autofahrer gesperrt.

Unmittelbar vor Jahresende, am 31. Dezember, wird dann auch die John-Foster-Dulles-Allee gesperrt.

Für die Jungs von der Berliner Stadtreinigung beginnt das neue Jahr gewissermaßen dreckig, doch sobald sie die größten Partyspuren in der Hauptstadt beseitigt haben, werden die Straßen wieder für den Autoverkehr freigegeben. Lediglich die Straße des 17. Juni wird wegen Abbauarbeiten erst am 2. Januar 2012 befahrbar sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here