Start Sport Biathlon-WM: Ekholm siegt, Bachmann gewinnt Silber

Biathlon-WM: Ekholm siegt, Bachmann gewinnt Silber

621
0
TEILEN

Bereits von Beginn an war klar, dass der Wind heute vermutlich eine wesentliche Rolle spielen würde, machte er sich doch in teils heftigen Böen bemerkbar und würde im weiteren Verlauf noch so mancher Athletin das Leben schwer machen.

Magdalena Neuner ging als erste Deutsche auf die 15 km Strecke. Ihr folgten im Laufe des Rennens noch Andrea Henkel, Tina Bachmann und Sabrina Buchholz.

Neuner war nach dem ersten Schießen fehlerfrei, leistete sich aber dann bis zum Ende doch fünf Fehler in den übrigen drei Schießeinlagen.

Viel schlimmer erging es da ihrer Mannschaftskameradin Henkel. Im ersten Schießen setzte sie zunächst zwei Schüsse vorbei, reagierte darauf mit einer Justierung am Diopter – allerdings in die falsche Richtung. So ging sie am Ende mit drei Fehlern aus dem ersten Schießen.

Im zweiten Schießen setzte sich ihre Pechsträhne fort und so traf sie im stehenden Anschlag lediglich eine Scheibe. Bei den beiden weiteren Schießen patzte sie ebenfalls und hatte am Ende des Rennens neun Fehler angehäuft.

Tina Bachmann ließ sich bei ihrem WM-Debüt bei den Schießeinlagen mehr Zeit, aber es lohnte sich, gelang es ihr doch mit nur zwei Fehlern durch das heutige Rennen zu kommen.

Sabrina Buchholz hatte leider nicht soviel Glück. Sie war läuferisch weniger stark und durch drei Schießfehler fiel sie deutlich zurück

Helena Ekholm (Schweden) zeigte dagegen trotz der ungünstigen Wetterbedingungen ein hervorragende Leistung, kam ohne Fehler durch das Rennen und war somit im Ziel letztlich unschlagbar. Sie gewann verdient vor Tina Bachmann (Deutschland) und Vita Semerenko (Ukraine).

Magdalena Neuner wurde immerhin noch Fünfte, Sabrina Buchholz kommt auf einen 20. Platz und Andrea Henkel landete am Ende leider nur auf dem 46.Platz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here