Start Aktuelles Champions League: Bayern mit Glück, Real souverän

Champions League: Bayern mit Glück, Real souverän

675
0
TEILEN

Beim gestrigen Champions League Tag gewannen die Bayern mit freundlicher Unterstützung ihrer Gegner mit 3:2 in der heimischen Allianz Arena. Cluj ging zunächst durch einen Freistoß, den Cadu ins Tor köpfte, in der 28. Minute in Führung. Innerhalb von nur 10 Minuten wurde das Spiel für die Bayern wieder gedreht. Der rumänische Kapitän und Cristian Panin erzielten jeweils ein Eigentor. Danach war der deutsche Rekordmeister zwar glücklich, letztendlich aber auch verdient in Führung. In der zweiten Halbzeit machte Mario Gomez dann alles klar. Auch bei seinem Tor war ein gegnerischer Spieler beteiligt. Juan Culio traff für die Rumänen noch einmal in der 86. Minute, was an dem Sieg der Bayern nicht mehr änderte. Damit haben die Deutschen bereits sechs Punkte Vorsprung in der Gruppentabelle, weil der FC Basel in Rom drei Punkte holen konnte. Im Rückspiel in zwei Wochen können die Bayern mit einem Sieg bereits vorzeitig ins Achtelfinale einziehen.

Das Top-Spiel des Abends sollten Real Madrid und AC Mailand ausfechten. Die Italiener konnten allerdings nicht überzeugen und mussten ohne einen einzigen Punkt nach Hause fahren. Schon in der ersten viertel Stunde machten die Madrilenen im eigenen Stadion alles klar. Christiano Ronaldo brachte einen Freistoß aus 20 Metern Entfernung durch die mailändische Mauer und versenkte den Ball im Tor. Nur eine Minute später kam Mesut Özil nach einer Vorlage von Ronaldo dann zu seinem zweiten Treffer für Real zum 2:0 Entstand. Madrid hat damit auch sein drittes Spiel in der Champions League souverän gewonnen und ist nun auf direktem Kurs in das Achtelfinale.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here