Start Sport Champions League: Manchester United und FC Barcelona im Halbfinale

Champions League: Manchester United und FC Barcelona im Halbfinale

798
0
TEILEN

Nachdem Chelsea zu Hause eine knappe Niederlage gegen Manchester United hinnehmen musste, gingen sie im Rückspiel offensiver in die Partie. Sie machten anfangs Druck und hatten diverse Möglichkeiten, die Torres und Anelka im Sturm jedoch nicht nutzen konnten. Allerdings kamen auch die Gastgeber immer besser ins Spiel, das nun an Spannung gewann. Zum Ende der ersten Halbzeit kam Hernandez vor dem Tor zum Schuss und brachte Manchester United in Führung. Nach der Pause wechselte Chelsea Trainer Ancelotti seine spanische Spitze aus und gab Drogba eine Chance. Die Blues spielten nun wacher und vor allem der Afrikaner sorgte im Offensivspiel für neue Frische. Er war es auch, der für Chelsea in der 77. Minute den Ausgleich schoss. Manchester United ließ sich davon aber nicht beirren und ging nur Sekunden später durch Giggs wieder in Führung. Es blieb beim 2:1 und Manchester zieht nun ins Halbfinale der Champions League ein.

Der FC Barcelona hatte nach dem 5:1 im Hinspiel erwartungsgemäß keine Probleme gegen Donezk. Donezk spielte anfangs mehr nach vorne, musste sich aber bald den stärkeren Gästen beugen. Diese gingen in der 43. Spielminute durch Messi in Führung, der die Torschützenliste der aktuellen Champions League Saison nun anführt. Auch in der zweiten Halbzeit hatte der FC Barcelona das Spiel im Griff, riskierte allerdings auch nicht mehr viel. Am Ende hatten die Katalanen ihre Pflicht erledigt und sind mit dem 1:0 ebenfalls eine Runde weiter.

Heute Abend spielt Real Madrid gegen Tottenham um den Einzug ins Halbfinale. Außerdem muss sich Schalke nach dem 5:2 im Hinspiel gegen Champions League Titelverteidiger Inter Mailand behaupten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here