Start Sport Champions League: Schalke verliert zu Hause gegen Manchester United

Champions League: Schalke verliert zu Hause gegen Manchester United

803
0
TEILEN

Der FC Schalke 04 war gegen den angehenden Premier League Meister Manchester United trotz eines starken Manuel Neuer und Heimvorteil chancenlos.

Zunächst schienen sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe zu begegnen. Sowohl Schalke als auch ManU starteten offensiv in die Partie und hatten schnell die ersten Tormöglichkeiten. Es dauerte allerdings nicht lange bis das favorisierte Manchester United das Zepter in die Hand nahm und die Kontrolle über das Spiel gewann. Schalke hatte nun keine Chance mehr zu attackieren, sondern war nur noch damit beschäftigt Tore zu verhindern. Die Abwehr der Gastgeber wackelte immer wieder stark, aber Manuel Neuer parierte in glänzender Form jeden Abschlussversuch der Gegner.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste. Schalke kam aber zunehmend besser ins Spiel und testete van der Sar wenigstens ein paar Mal bis die königsblaue Abwehr schlussendlich doch auseinanderfiel. In der 67. Minute nutzte Ryan Giggs die Vorarbeit von Wayne Rooney zum erlösenden Führungstreffer für Manchester United. Nur zwei Minuten später war es erneut Rooney, der den Sack zu machte und zum 2:0 Endstand für die Gäste traf. Von Schalke war anschließend nicht mehr viel zu sehen, ManU verwaltete seinen Vorsprung lediglich.
Der FC Schalke 04 braucht im Rückspiel auswärts nun mindestens drei Tore, was nur durch die Erinnerung an das 5:2 in Mailand als möglich erscheint. In der Bundesliga treffen die Königsblauen am Wochenende auf Bayern München. Manchester United muss sich mit Arsenal London messen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here