Start Aktuelles Champions League: Werder Bremen vor dem Aus

Champions League: Werder Bremen vor dem Aus

671
0
TEILEN

Der gestrige Champions League Tag war für die deutschen Teams nicht von Erfolg gekrönt. Werder Bremen musste eine bittere Niederlage verkraften. Trotz guter Torchancen, wollte es ihnen nicht gelingen, den Ball über die gegnerische Torlinie zu transportieren. Auch die Holländer sorgten für eine spannende Partie und brauchten bis zur 82. Minute bis ihnen der erste Treffer durch einen abgefälschten Schuss von Nacer Chadlis gelang. Zuvor hatte Frings Rot gesehen, weil er einen Konter von Enschede bremste. In Unterzahl ließen die Bremer in der Schlussphase dann noch ein Tor durch einen Kopfball von de Jong zu. Mit zwei Punkten ist Werder nun das Schlusslicht der Gruppe A und kann sich kaum noch Hoffnungen auf ein Weiterkommen machen.

Der FC Schalke 04 hatte ebenfalls keinen guten Tag erwischt. Während das Team von Felix Magath in der ersten Halbzeit noch diverse Chancen aufweisen konnte, die aber regelmäßig im Abschluss scheiterten, war die zweite Hälfte in den Händen von Hapoel Tel Aviv. Diese waren allerdings ebenso wenig in der Lage, den Ball über die Linie zu bringen, weil der deutsche Nationaltorhüter im Schalker Tor nichts zuließ. Die Königsblauen sichern sich mit dem torlosen Remis nicht nur die Chance auf ein Weiterkommen, sondern auch einen Europa Pokal Platz, wenn sie am Ende über den dritten Rang nicht hinweg kommen.

Heute Abend müssen die Bayern zeigen, dass sie auch mit einer B-Elf der Champions League gewachsen sind. Der vierte Sieg im vierten Spiel der Champions League wäre ein neuer Rekord für den FC Bayern München. Angesichts der vielen Ausfälle, wird dieses Spiel für die van Gaal Elf aber wohl kein leichtes werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here