Start Wirtschaft Chinesen lieben Adidas

Chinesen lieben Adidas

947
0
TEILEN

Im Land des Lächelns sind die Adidas-Produkte derzeit der absolute Renner. Obwohl die Rohstoffkosten und damit die Kosten für die Produktion der Schuhe, Trainingsanzüge & Co. steigen und das Unternehmen diese Zusatzausgaben auf die Verkaufspreise schlägt, ist Adidas auf dem Weg zu einem Rekordjahr. 

Dazu verhilft vor allem die hohe Nachfrage aus Fernost. Auch werden die höheren Preise für neue Produkte bislang von den Kunden gut angenommen.

Die Gewinne bei Adidas steigen. Das teilte das fränkische Unternehmen am heutigen Donnerstag mit. Durch den Boom in der Volksrepublik China – der Umsatz nahm hier innerhalb eines Jahres um 40 Prozent zu – konnte der Sportartikelhersteller im zweiten Quartal dieses Jahres einen Konzernüberschuss von 126 Millionen Euro auf 140 Millionen Euro vor Jahresfrist verzeichnen.

Doch nicht nur in China, auch in den USA seien die Verbraucher nach wie vor große Adidas-Fans. Die Marke mit den bekannten drei Streifen ist einfach Kult, der Einzelhandel wird weiterhin gestürmt. Darüber kann sich der Sportartikelhersteller nur freuen.

Zudem gehe der Umsatz laut Vorstandschef Herbert Hainer im noch immer mit den Folgen des verheerenden Tsunamis und dem Reaktorunglück zu kämpfenden Japan nicht so stark zurück wie ursprünglich angenommen. Das Adidas-Management gehe davon aus, dass der Umsatz in Japan im laufenden Jahr weniger als 10 Prozent unter dem Vorjahreswert liegen wird.

Für 2011 geht das Unternehmen von einem Gewinn von 648 bis 652 Millionen Euro aus. Dank sinkender Zinsen wird das Plus im Vergleich zum Vorjahr um ganze 15 Prozent höher ausfallen – so die derzeitigen Prognosen. Das Exportgeschäft sei durch den starken Euro bislang nicht negativ beeinflusst worden, sagte Vorstandschef Hainer der Welt Online.

Die positiven Zahlen und optimistischen Prognosen haben auch an der Börse für Euphorie gesorgt. Die Adidas-Aktie legte gut drei Prozent zu. Damit zählte sie zu den größten Gewinnern im Leitindex Dax.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here