Start Wirtschaft DAX verliert – Schock der Anleger durch Erdbeben in Japan

DAX verliert – Schock der Anleger durch Erdbeben in Japan

754
0
TEILEN

Das enorm starke Erdbeben, das auf der Richterskala mit 8,8 angegeben wird, hat am Freitag die Anleger vom deutschen Aktienmarkt ferngehalten.

Der Dax fiel am Vormittag bis auf ein Tagestief von 6963, stabilisierte sich dann im Bereich von 6995 Punkten. Ein Minus von 0,9 Prozent.

Der MDAX gab 1,0 Prozent,auf 10.051 Zähler ab und der TecDax 1,1 Prozent auf auf 869 Punkte.

Ein Händler in Frankfurt fasste alles in einem Satz zusammen: „Der hohe Ölpreis, die ungelöste europäische Schuldenkrise und jetzt noch das Erdbeben in Japan , das alles belastet die Stimmung der Investoren

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here