Start Aktuelles Der neue elektronische Personalausweis wird zum 1. November eingeführt

Der neue elektronische Personalausweis wird zum 1. November eingeführt

678
0
TEILEN

Gegen eine Gebühr von 28.80 Euro wird der Ausweis mit einem integrierten Chip ausgestellt.
Alle auf dem Dokument aufgeführten Personendaten und ein Lichtbild sind auf dem Chip gespeichert.
Der persönliche Fingerabdruck kann freiwillig abgegeben werden.
Der neue elektronische Ausweis bietet drei verschiedene Aufgaben:
Die sichere Identifizierung der eigenen Person im Internet, die Möglichkeit der elektronischen Unterschrift auf Dokumenten und die bisherige Ausweisfunktion bei Behörden.

Die Gewerkschaft der Polizei mahnt zur Vorsicht. Das Ausspähen von Daten werde Kriminellen viel zu einfach gemacht.
Viele Personal Computer seien in Deutschland nicht mit genügend Schadsoftware ausgestattet. So kann die PIN-Nummer, wenn sie über ein Basislesegerät eingegeben wird , für den Zugriff auf die Ausweisdaten von einem Trojaner abgefangen werden, wenn der Code über die Tastatur eingegeben wird.
Die Verwendung von einfachen Kartenlesegeräten vereinfacht kriminelle  Handlungen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here