Start Panorama Drama in Berlin: Mann zerstückelt Ehefrau

Drama in Berlin: Mann zerstückelt Ehefrau

945
0
TEILEN
Polizeiwagen (Foto: pd)
Suh: Fund von Kinderleichen in Privathaus (Symbolbild, Foto: pd)
Polizeiwagen
Berlin: Zerstückelte Leiche aufgefunden(Symbolbild, Foto: pd)

Ein Gewaltverbrechen, bei dem es sich offenbar um ein Familiendrama handelt, schockiert aktuell die deutsche Hauptstadt.

Als ein privater Streit in der Köthener Straße im Berliner Stadtteil Kreuzberg immer heftiger wurde, alarmierten Nachbarn gegen 1:15 Uhr die Polizei. Obwohl die herbeigerufenen Beamten schnell vor Ort waren, konnten sie die grausame Tat, die sich als Folge der Auseinandersetzung ereignete, nicht mehr verhindern.

Wie von Zeugen berichtet wird, stand ein 32-jähriger Mann  mit einem Messer bewaffnet auf dem Dach des Hauses und hielt den abgetrennten Kopf seiner 30 Jahre alten Frau in der Hand. Im Innenhof und in der Wohnung fand die Polizei weitere abgetrennte Leichenteile.

Offensichtlich befanden sich auch sechs Kinder bis zu zehn Jahren des Paares in der Wohnung. Die Kinder schienen unverletzt. Sie wurden dem Kindernotdienst übergeben. Ob es sich bei den Kindern um Geschwister handelt, ist bislang noch unklar.

Als die Polizei den Mann festnehmen wollten, stießen sie von seiner Seite auf heftige Gegenwehr. Der mutmaßliche Täter wurde schließlich überwältigt. Er muss dem Haftrichter vorgeführt werden, der über einen Haftbefehl wegen Totschlags oder Mordes entscheiden muss.

Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen, die Hintergründe der Tat sind bislang unklar.Verschiedene Pressemeldungen über Herkunft oder psychischen Gesundheitszustand des Täters liess die Polizei vorerst unkommentiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here