Start Panorama Düsseldorf: Brutale Schläger lassen Opfer im Gleisbett liegen

Düsseldorf: Brutale Schläger lassen Opfer im Gleisbett liegen

753
0
TEILEN

In der Nacht zum Sonntag hat es in Düsseldorf einen brutalen Überfall auf einen 40 Jahre alten stark alkoholisierten Mann gegeben. Aus bislang unbekannten Gründen hatten die drei Schläger den Mann bewusstlos getreten und anschließend hilflos im Gleisbett der Straßenbahn liegen gelassen. Zeugen hatten die Polizei alarmiert.

Beamte konnten die Verdächtigen unweit des Tatorts festnehmen. Es wurden Haftbefehle gegen die 16, 17 und 30-Jährigen Verdächtigen erlassen. Zwei der mutmaßlichen Täter waren der Polizei bereits bekannt.

Der 30 Jahre alte Mann sei wegen Gewaltdelikten vorbestraft. Der Neffe (17) sei ebenfalls durch Gewalttaten auffällig geworden. Letzterer legte zumindest ein Teilgeständnis ab.

Das Opfer ist nach dem schweren Übergriff immer noch nicht vernehmungsfähig. Die Mordkommission nahm die Ermittlungen auf. Der Vorwurf lautet auf versuchten Totschlag.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here