Start Aktuelles Eilmeldung: Deutschlandweite Bombendrohung bei Hewlett-Packard

Eilmeldung: Deutschlandweite Bombendrohung bei Hewlett-Packard

899
0
TEILEN

Am heutigen Donnerstagmittag sind alle Niederlassungen des Technologieunternehmens Hewlett-Packard in Deutschland geräumt worden.

Unbekannte hatten mit Bombenanschlägen gedroht. An mehreren Standorten in Deutschland wurden in unmittelbarer Nähe der Firmenbereiche Straßen gesperrt. Polizeibeamte befanden sich vielfach im Großeinsatz. Für einige Sitze des Unternehmens wurde jedoch bereits wieder Entwarnung gegeben.

Am Firmensitz in Böblingen suchen trotz Entwarnung Spürhunde der Polizei weiterhin nach Bomben.

Die Hintergründe der Drohung gegen Hewlett-Packard sind bislang unklar. Die Ermittlungen dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here