Start Aktuelles Einzelhandel trotzt dem Winterchaos

Einzelhandel trotzt dem Winterchaos

696
0
TEILEN
Weihnachtsshopping
Weihnachtsshopping

Der deutsche Einzelhandel kann sich trotz der Wetterlage weiterhin zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft erklären. Vom heftigen Wintereinbruch profitieren nicht nur Handelsriesen wie Douglas oder Karstadt, besonders Sport- und Bekleidungshändler können auf Grund der Wetterlage ein Plus verzeichnen.

Der Endspurt im Weihnachtsgeschäft hat begonnen, in mehreren Bundesländern ist heute verkaufsoffener Sonntag. Wintersportartikel wie Schlitten und Funktionskleidung seien den Händlern bereits „förmlich aus den Händen gerissen worden“ sagte Sprecher Kai Falk des Handelsverbandes Deutschland (HDE). Der Verband rechnet damit, in diesem Jahr ein Weihnachts-Plus von 2,5 Prozent zu erreichen. Städte und Gemeinden müssten aber bei anhaltendem Frost und Schnee ihren Teil dazu beitragen, dass das Ziel tatsächlich erreicht werde. Wichtig sei, dass sie die Wege und Straßen frei hielten, damit die Verbraucher gut in die Geschäfte kämen, sagte der HDE-Sprecher.

Wer verschneite Innenstädte und volle Kaufhäuser dennoch meiden will, kann auch noch auf das Online-Shopping zurück greifen. Immer mehr Firmen bieten ihre Waren online feil, sodass ein kontinuierliches Wachstum des e-Commerce zu verzeichnen ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here