Start Sport Eisschnellläuferin Anni Friesinger ist Mutter geworden

Eisschnellläuferin Anni Friesinger ist Mutter geworden

1730
0
TEILEN

Die dreifache Olympiasiegerin und 16-fache Weltmeisterin im Eisschnelllauf Anni Friesinger hatte am 14. Juli 2010 ihren Rücktritt vom Leistungssport bekannt gegeben. Knieprobleme zwangen sie zum Rücktritt von der Eisbahn.

Seit August 2009 ist Anni Friesinger mit dem ehemaligen niederländischen Eisschnellläufer Ids Postma verheiratet. Jetzt ist sie laut einem Zeitungsbericht Mutter geworden. Anni Friesinger entband am Freitag in Meppen ein kleines Mädchen, das auf den Namen Josephine hört.

Das Baby ist 49 Zentimeter groß und 3,1 Kilogramm schwer. Dem Zeitungsbericht zufolge soll die Geburt nicht einfach gewesen sein, aber jetzt „würden die Eltern ihr Glück geniessen“ hiess es.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here