Start Sport Formel 1: Auftakt für die Saison 2011

Formel 1: Auftakt für die Saison 2011

605
0
TEILEN

In Spanien ist der Startschuss für die neue Formel 1 Saison gefallen. Zwar ist der erste Grand-Prix in Bahrain noch ein paar Wochen entfernt, die Teams haben gestern aber offiziell mit ihren Vorbereitungen und Tests für die kommende Saison begonnen. Dabei enthüllten die Rennställe zunächst die zukünftigen Arbeitsplätze der Piloten. Mit den neuen Rennautos ging es dann direkt auf die Strecke in Valencia, wo die Fahrer erste Testrunden drehten.

Weltmeister Sebastian Vettel begann an seinem ersten Tag so, wie er am letzten Tag der vergangenen Saison aufgehört hatte und fuhr den anderen Piloten davon. Nach ganzen 93 Runden war der jüngste Titelträger der Formel 1 Geschichte sichtlich begeistert von seinem neuen Auto, mit dem er in dieser Saison seinen Titel verteidigen will.

Für das deutsche Konkurrenz Team sah es dagegen weniger gut aus. Für Mercedes Pilot Nico Rosberg war die Testfahrt bereits nach neun Runden zu Ende, weil der Wagen aufgrund eines Hydraulik Problems streikte. Sein Teamkollege Michael Schuhmacher brachte es immerhin auf 15 Runden, bevor auch er aufhören musste. Trotz des schlechten Starts mit den neuen Silberpfeilen, gaben sich die Mercedes Fahrer selbstbewusst. Sie wollen in dieser Saison um Podest Plätze fahren und halten auch den einen oder anderen Sieg für möglich.

Wie in jedem Jahr sind auch für die anstehende Saison wieder diverse Änderungen im Reglement vorgesehen. Das umstrittene Hybridsystem KERS kehrt nach einem Jahr Pause zurück, die Reifen werden nicht mehr von Bridgestone, sondern von Pirelli zur Verfügung gestellt. Auf diese und weitere kontroverse Regelanpassungen, müssen sich Fahrer und Teams zunächst einstellen. Erst dann wird sich zeigen, welcher Rennstall und Fahrer das Potential für eine erfolgreiche Saison besitzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here