Start Sport Formel 1: Zwei Deutsche auf dem Podest

Formel 1: Zwei Deutsche auf dem Podest

692
0
TEILEN

Sebastian Vettel (RBR) konnte sich nach dem Rennen über einen weiteren Sieg freuen und startete somit mit zwei Siegen in die neue Saison und noch immer fuhr er ohne KERS.

Hatte Lewis Hamilton (MCL)  noch in den freien Training’s dominiert, so konnte er seine dortige Leistung nicht gänzlich im Qualifying umsetzen.

Dort war zuvor wieder einmal Vettel der beste, vor Hamilton und Mark Webber (RBR).

Sebastian Vettel konnte dann das Rennen von der Spitze an fahren, ließ niemanden vorbei und sicherte sich so einen Start-Ziel Sieg. Sein Konkurrent Lewis Hamilton hatte im Verlauf des Rennens Probleme und musste kurz vor Schluss neue Reifen aufziehen lassen, so dass er letztlich auf den siebten Platz zurück fiel.

Dafür konnte sich Jenson Button von seinem vierten Startplatz auf den zweiten Platz vorfahren. Ach Nick Heidfeld (REN) fuhr sich nach vorne. So sicherte er sich in den letzten Runden in einem spannenden Duell mit Mark Webber den dritten Platz.

Felipe Massa (FER) kam als Fünfter vor seinem Teamkollegen Fernando Alonso über die Ziellinie. Michael Schuhmacher (MGP) schaffte es auf den neunten Platz und konnte so die ersten Punkte in dieser Saison holen. Nico Rossberg wurde dagegen nur 11. und verpasste damit knapp die Punkte.

Damit führt Sebastian Vettel nun die Fahrerwertung vor Jenson Button und Lewis Hamilton an. In der Teamwertung ist der Red Bull auch weiter vor McLaren und Ferrari.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here