Start Panorama Frankfurt (Oder): Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Bandidos-Mitglieder

Frankfurt (Oder): Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Bandidos-Mitglieder

1122
0
TEILEN
Bandidos Jacke
Bandidos: Nach Macheten-Angriff nun Anklage vor deutschem Gericht

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt an der Oder hat gegen zwei Mitglieder des Motorradclubs der „Bandidos“ Anklage erhoben. Den mutmaßlichen Tätern, beide 28 Jahre alt, wird versuchter Totschlag und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

Beide Angeklagte sollen 2009 in Finowfurt im Landkreis Barnim an einem gewalttätigen Überfall auf die, mit den Bandidos verfeindeten „Hells Angels“ beteiligt gewesen sein.

Bei der aggressiven Auseinandersetzung wurden seinerzeit mehrere Mitglieder der „Hells Angels“ teilweise schwer verletzt. Einem Mann der „Hells Angels“ soll bei der Schlägerei durch Hiebe mit einer Machete fast ein Bein abgetrennt worden sein. Bislang steht in diesem Fall der Prozessbeginn am Landgericht Frankfurt (Oder) noch nicht fest.

Neben persönlichen Differenzen einzelner Mitglieder sind es immer wieder Konflikte um Einflussbereiche der Motorradclubs, die zu Angriffen auf verfeindete Gruppierungen führen. Bei Eskalationen wir von den Medien gerne der Begriff des „Rockerkriegs“ gebraucht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here