Start Reisen und Touristik GDL bestreikt erneut DB-Konkurrenten

GDL bestreikt erneut DB-Konkurrenten

723
0
TEILEN
Privatbahn der Veolia. Foto:se
Beteiligt sich am Arbeitskampf: Veolia. Foto:se
Privatbahn der Veolia. Foto:se
Beteiligt sich am Arbeitskampf: Veolia. Foto: se

Die Lokführergewerkschaft GDL will die fünf großen Deutsche-Bahn-Konkurrenten bestreiken. Leidtragende werden wieder einmal die Bahnkunden sein. Betroffen sind Veolia, Abiello, Arriva, die Hessische Landesbahn und Benex.  Betroffen ist auch die ODEG (Ostdeutsche Eisenbahn). Sie betreibt in der Region Berlin-Brandenburg mehrere Strecken.

Ausgenommen von den Streiks sind die Deutsche Bahn, Keolis und die Albtal Verkehrsgesellschaft. Sie verhandeln seit Montag mit der GDL.

Die GDL teilte in Frankfurt mit, dass der Arbeitskampf am Donnerstag um 2:00 Uhr morgens beginnt und 48 Stunden dauern wird.

Gefordert werden wie bislang ein bundesweiter Branchentarif, Einkommensverbesserungen und ein einheitlicher Tarifstandard für alle 26.000 Lokführer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here