Start Aktuelles „Goldfinger“-Filmkomponist John Barry gestorben

„Goldfinger“-Filmkomponist John Barry gestorben

609
0
TEILEN

Der britische Sender BBC meldete, dass John Barry am Sonntag, den 30. Januar an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben ist. Er wurde 77 Jahre alt.

John Barry, der auch unter dem Pseudonym „Michael Angelo“ auftrat, wurde am 3. 11.1933  als John Barry Prendergast, Sohn einer Pianistin und eines mehrfachen Kinobesitzers in York (England) geboren.

John Barry war einer der erfolgreichsten englischen Filmkomponisten. In seiner langen Karriere bekam er zahlreiche Auszeichnungen und Filmpreise, darunter fünf „Oscars“ und vier „Grammys“.

Shirley Bassey feierte ihren grössten Erfolg mit dem, von John Barry komponierten Titelsong aus dem Bond-Film „Goldfinger“. Populär wurden die Kompositionen von Barry in den James-Bond-Filmen. Darunter „Moonraker“, „Diamonds Are Forever“, „You Only Live Twice“und „Goldfinger“. Insgesamt elf Teile der Bond-Serien wurden von John Barry`s Filmmusik untermalt.

John Barry lebte zuletzt in den USA. Er war vier Mal, unter anderem mit Jane Birkin, verheiratet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here