Start Panorama Google Doodle zum 95. Geburtstag von Edith Piaf

Google Doodle zum 95. Geburtstag von Edith Piaf

730
0
TEILEN
Edith Piaf
Edith Piaf

Google feiert heute mit einem Google Doodle den 95ten Geburtstag von Edith Piaf. Vor genau 95 Jahren wurde die größte, französische Chanson-Sängerin in Paris geboren. Es folgte eine schwere, problematische Kindheit. Von der Mutter verlassen, wuchs sie bei ihrer Großmutter mütterlicherseits auf, wo sie ebenso vernachlässigt wurde und beinahe verhungerte. Ihr Vater gab sie in die Obhut seiner Mutter, wo sie wieder zu Kräften kam. Mit 4 Jahren erkrankte Edith Piaf an einer Hornhautkrankheit und erblindete kurzzeitig.

Edith Piaf begann ihre Karriere mit 10 Jahren als Straßensängerin, mit 15 wurde ihr Talent von einem Kabarettbesitzer entdeckt. Er sorgte auch für ihren Spitznamen „La Môme Piaf“, Kleiner Spatz. Edith Piaf war nur 1,47 m groß.

Mit 18 bekam Edith Piaf ihr einziges Kind Marcelle, das mit zwei Jahren an einer Hirnhautentzündung starb. Es folgten einige Affären und die körperlichen Probleme. Sie litt unter rheumatoider Arthritis und nahm starke Schmerzmittel, die ihr den Ruf der Drogenabhängigen einbrachte. Mehrere Alkohol-Entziehungskuren folgten.

Ende der 50er Jahre wurde eine Krebserkrankung diagnostiziert, am 10. Oktober 1963 starb sie im Alter von 47 Jahren an einer Zirrhose. Sie hinterließ über 200 aufgenommene Schallplatten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here