Start Panorama Großrazzia bei Führungsmitgliedern des „Outlaws MC“

Großrazzia bei Führungsmitgliedern des „Outlaws MC“

1153
0
TEILEN

In der vergangenen Woche durchsuchten mehr als 180 Polizeibeamte in einer internationalen Aktion Clubhäuser, Geschäftsräume und Privatwohnungen der gesamten Führungsspitze der in Horb und Schwenningen agierenden „Outlaws MC“.

In einer groß angelegten Razzia beschlagnahmte die Polizei ein beachtliches Arsenal an Munition, scharfen Waffen, Stich- und Schlagwaffen, so wie Waffen-Attrappen. Neben Marihuana fanden die Beamten auch LSD und verbotene Muskelaufbaupräparate. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurden bei der Aktion zwei von den „Outlaws“ begangene Straftaten aus dem Vorjahr aufgeklärt.

Razzien gab es in den Bereichen Villingen-Schwenningen, Calw, Balingen und Freudenstadt. Im schweizerischen Ehrendingen, im Kanton Aargau, an der auch Sondereinheiten der Polizei aus Hessen und Bayern beteiligt waren, beschlagnahmte die Schweizer Polizei in zwei Wohnungen Maschinenpistolen mit Schalldämpfer, Pumpguns und mehrere tausend Schuss Munition.

Begründet wurden die groß angelegten Razzien, sowie zwei Festnahmen durch Vorfälle die sich Anfang April und September 2010 ereignet hatten. Damals schossen „Outlaws“ in Schwennigen auf ein Lokal, in dem sich mehrere Mitglieder, der mit den „Hells Angels“ befreundeten „Red Devils“ aufhielten. Bis auf zersplitterte Fensterscheiben wurde niemand verletzt.

Der in Rottweil begangene zweite Anschlag wurde ebenfalls von den Mitgliedern der „Outlaws“ verübt. Auf das Auto des ehemaligen Präsidenten des „Gremium MC“, der heute bei den „Hells Angels MC Black Forrest Lahr“ Mitglied auf Zeit ist, wurde scharf geschossen. Auch dieses Mal gab es keine Verletzten. Lediglich die Vorderreifen des Wagens wurden zerschossen.

Mittlerweile räumte ein 21-jähriger Mann, Mitglied der „Outlaws Schweiz“ die Tat in Schwenningen ein. Einem 34-jähriges Führungsmitglied der „Outlaws Horb“ wurde die Tat in Rottweil nachgewiesen. Einer der beiden Täter legte ein umfangreiches Geständnis ab.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here