Start Panorama Hamburg: Erneut Schießerei auf offener Straße

Hamburg: Erneut Schießerei auf offener Straße

940
0
TEILEN

Wieder fielen in Hamburg Schüsse auf offener Straße. Zuletzt waren am Donnerstag zwei Männer vor einer Bar in Hamburg- Barmbek ihren Schussverletzungen erlegen.

Am Sonnabend gegen 15:40 wurden nach Zeugenaussagen auf einem Parkplatz eines Wohngebietes im Hamburg-Harburger Stadtteil Neuwiedental mehrere Schüsse abgegeben. Bei der Schießerei wurden insgesamt drei Männer verletzt, einer von ihnen schwer. Ein 27-Jähriger war von einer Kugel in die Brust getroffen worden und schwebt derzeit noch in Lebensgefahr. Die beiden anderen Männer im Alter von 24 und 47 Jahren erlitten Schussverletzungen am Becken und einen Durchschuss am Unterschenkel.

Noch vor Ort wurden die Verletzten von einem Notarzt-Team versorgt, bevor sie in ein Krankenhaus gebracht werden konnten.

Die Mordkommission hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Bisher gibt es keine weiteren Informationen über die mögliche Identität des oder der Täter, auch der Hintergrund der erneuten Geschehnisse in Hamburg ist noch unklar. Die ermittelnden Beamten gehen jedoch davon aus, dass sich die drei Männer gegenseitig verletzt haben könnten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here