Start Sport Hans Grugger: Aufwachphase wird eingeleitet

Hans Grugger: Aufwachphase wird eingeleitet

693
0
TEILEN

Der am Donnerstag in Kitzbühel schwer verletzte Skifahrer Hans Grugger wird nun unter medizinischer Aufsicht aus dem künstlichen Koma geholt. Gestern wollte das Ärzte-Team noch abwarten – aber heute die erfreuliche Meldung, dass bei Hans Grugger tatsächlich die Aufwachphase eingeleitet wird.

Langsam werden die Narkosemittel reduziert und der Patient dabei genau überwacht. Die Ergebnisse der Überwachung sind entscheidend, wie schnell die Medikamente zurückgefahren werden können. Die Aufwachphase kann mehrere Tage dauern.

Der Patient erlangt durch die langsame Reduktion der Medikation immer mehr das Bewusstsein und wird auch durch äußere Reize empfänglicher. Eine neurologische Untersuchung wird erfolgen, sobald ein ausreichender Bewusstseinszustand erreicht ist.

Der Kliniksprecher der Universitätsklinik Innsbruck sagte, dass es gestern noch zu früh gewesen sei, um die Aufwachphase einzuleiten. Jetzt sei die Situation eine andere und man könne Hans Grugger aus dem künstlich herbeigeführten Koma holen.