Start Wirtschaft Hollywood-Studio MGM ist bankrott

Hollywood-Studio MGM ist bankrott

626
0
TEILEN

Schulden ohne Ende haben das legendäre MGM Filmstudio in Hollywood am Mittwoch dazu getrieben, nach monatelangem Kämpfen nun doch die Insolvenz anzumelden. Das Studio ist vor allem aufgrund seiner Produktionen der „James Bond“-Filme so erfolgreich geworden. Über 4000 berühmte Filme wie die „Rocky“-Movies wurden hier einst produziert. Doch derzeit geht es dem MGM-Filmgeschäft sehr schlecht; es werden kaum noch neue Filme gedreht. Die Studio-Manager geben jedoch noch nicht auf; sie hoffen auf einen Neustart.

Die Schuldenlast des MGM-Studios (Abkürzung für Metro Goldwyn Mayer Studio) hat fatale Folgen für die Filmindustrie. Die Produktion des neusten „James Bond“-Films leidet somit extrem unter der finanziellen Situation des Filmbetriebs. Die Entstehung des Films steht in Gefahr, da nicht genügend Mittel für die weitere Produktion vorhanden sind.

Der Neubeginn von MGM sieht nach Auffassung der Studiobosse so aus: Unter dem Schutz des US-Insolvenzrechts will man die Schulden in Höhe von rund 4 Mrd. US-Dollar loswerden. Die Kreditgeber, darunter Geldhäuser wie Credit Suisse und J.P. Morgan Chase, wollen nun den Großteil des Studios übernehmen.

Im Gegenzug erlassen die Banken dem Medienunternehmen am Filmanfang Schulden im Umfang von mehr als 4 Milliarden Dollar. Diesem Übernahmedeal hatten die Gläubiger selbst erst vor wenigen Tagen zugestimmt. Ein alternatives Übernahmeangebot des konkurrierenden Filmstudios Lions Gate hatte MGM bereits ausgeschlagen.

Das MGM-Studio gehört einer Gruppe von Finanzinvestoren und Medienunternehmen. Dazu zählen unter anderem der japanische Elektronikkonzern Sony und der amerikanische TV-Kabelanbieter Comcast. Im Jahre 2005 hatten sie MGM für 5 Mrd. Dollar übernommen. Angebote des indischen Medienkonglomerats Sahara India Pariwar oder des US-Medienkonzerns Time Warner liegen laut Berichten momentan nur noch bei 1,5 und 2 Mrd. Dollar für MGM.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here