Start Aktuelles Israel feiert Neujahrsfest

Israel feiert Neujahrsfest

1713
0
TEILEN
Rosch ha-Schanah (Grafik: pd)
Rosch ha-Schanah (Grafik: pd)
Rosch ha-Schanah (Grafik: pd)
Rosch ha-Schanah (Grafik: pd)

Am Sonnenuntergang des heutigen Tages beginnt vom 17. bis 18. September, Rosch HaSchana, das erste der drei Hohen Feiertage in Israel. Es ist die Zeit des Schofar-Blasens, um die Menschen an seine moralischen Pflichten zu erinnern. Auch in der Torah, dem Heiligen Buch der Juden, wird dieser Tag als „Tag des Schofar-Blasens“ bezeichnet.

Das ausgehöhlte Widderhorn, dessen Spitze zu einem einfachen Mundstück geformt ist, bildet mit seinem charakteristischen Ton und der traditionellen Folge beim Anblasen, den archaischen Rahmen des Ereignisses.

Der Neujahrsgottesdienst in der Synagoge ist besonders feierlich. Nicht nur die Kleidung der Gemeindemitglieder, sondern auch das Gewand des Vorbeters, die Decke auf dem Vorbeterpult und der Vorhang vor dem Torah-Schrank sind weiß. Die vorherrschende weiße Farbe schafft eine erhabene Stimmung.

Rosch HaSchana, dass jüdische Neujahrsfest, ist eine Zeit der Freude über den Beginn des Neuen Jahres, aber auch ernste Reflektion über das vergangene Jahr.

Jeder ist angehalten, insbesonders während der folgenden zehn Tage, moralisches Fehlverhalten seinem Nächsten gegenüber zu bekennen und diese wiedergutzumachen, denn alle hoffen, dass G*tt ihnen an Jom Kippur, dem großen Versöhnungstag am 26. September, vergeben wird.

Doch bis es soweit ist, kann man sich zunächst an den Speisen des Roscha HaSchana erfreuen. Das Essen innerhalb der Familie beinhaltet an diesem Tag vorwiegend süße Speisen, wie Honigkuchen, in Honig getauchte Apfelscheiben, süßer Wein und Weintrauben. Soll es doch ein „gutes und süßes Neues Jahr“ werden. Das sonst üblicherweise geflochtene und längliche Weißbrot wird zu Roscha HaSchana rund geflochten, um so den Jahreskreislauf zu symbolisieren – in dem hoffentlich auch im kommenden Jahr alles „rund läuft“.

Ein gutes Neues Jahr 5773 – Schana Tova Israel !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here