Start Aktuelles Japan aktuell: Erneuter Reaktorzutritt zur Installation des Luftfiltersystems

Japan aktuell: Erneuter Reaktorzutritt zur Installation des Luftfiltersystems

810
0
TEILEN
Tepcos Luftfiltersystem für Fukushima-Reaktoren
Tepco: Luftfiltersystem für Fukushima-Reaktoren
Tepcos Luftfiltersystem für Fukushima-Reaktoren
Tepco: Luftfiltersystem für Fukushima-Reaktoren

Nachdem die Radioaktivität in den Reaktorgebäuden auch durch den Anstieg radioaktiven Wassers zuletzt ein Betreten derselben praktisch unmöglich gemacht hatte, sind nun erstmals wieder Arbeiter dort im Einsatz.

Alles weitere lesen Sie im Spreadnews Japan-Ticker vom 05. Mai 2011

 

Arbeiten an Ventilationssystem: Nachdem benötigte Bauteile am Dienstag geliefert worden waren, beginnen nun die Arbeiten für das Ventilationssystem in Reaktor 1, bestehend aus Filtern und einer Druckkabine. Ziel ist es, die Radioaktivität zu senken um den Arbeitern die Installation eines Kühlsystems zu ermöglichen.

Erstmals wieder Reaktorzutritt: Die in Vier-Mann-Teams operierenden Mitarbeiter können sich jedoch nur 10 Minuten in dem stark radioaktiv verstrahlten Gebäude aufhalten. Die insgesamt 12 Arbeiter werden insgesamt 40 Minuten im Reaktorgebäude bleiben, so japanische Medien.

Regierung mit Erdrutsch-Unterstützung: Die Regierung plant, besonders von Erdrutschen betroffene Gebiete in den vom Tsunami getroffenen Küstenregionen mit finanziellen Hilfen zu unterstützen. Das sagte Regierungssprecher Yukio Edano bei einem Besuch in der Präfektur Miyagi, laut der Nachrichtenagentur Jiji.

Geld erreicht Opfer nicht: Obwohl das Japanische Rote Kreuz und andere Hilfsorganisationen bereits 58 Milliarden Yen an die Verwaltungen der Präfekturen Iwate, Miyagi und Fukushima geschickt haben, sind bislang  lediglich zehn Prozent verteilt. Gründe sind der Mangel an Mitarbeitern in den Verwaltungen, die Schwierigkeit die Empfänger zu identifizieren und diese über die Spenden zu informieren. Das ergaben Ermittlungen der Yomiuri Shimbun.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here