Start Panorama Japan aktuell – Wasserwerfer und Stromleitung als letzte Hoffnung vor Kernschmelze

Japan aktuell – Wasserwerfer und Stromleitung als letzte Hoffnung vor Kernschmelze

1459
7
TEILEN
Japan: Wasserwerfer am AKW Fukushima im Kühleinsatz
Japan aktuell: Wasserwerfer am AKW Fukushima im Kühleinsatz
In Japan kommen aktuell Wasserwerfer zum Kühl-Einsatz im AKW
In Japan kommen aktuell Wasserwerfer zum Kühl-Einsatz im AKW

Die aktuelle Lage im japanischen AKW Fukushima wird immer bedrohlicher. Die Reaktoren 3 und 4 stehen kurz vor der Kernschmelze.

Hubschrauber haben in den letzten Stunden tonnenweise Wasser über den Reaktoren ausgeschüttet, allerdings ohne messbaren Erfolg. Als nächstes sollen Löschflugzeuge des Militärs ihr Glück versuchen. Auch sind weitere Kühlversuche mit Wasserwerfern geplant. Bisherige Kühlversuche mit Wasserwerfern von aussen brachten allerdings bisher auch keine Entspannung.

Alle bisher unternommenen Versuche mussten zeitweise aufgrund von zu hoher Strahlenbelastung unterbrochen werden. Die Brennstäbe in den Reaktorblöcken sollen weiterhin teilweise bis zur Hälfte freiliegen.

Die größte Hoffnung bietet allerdings die geplante, neue Stromleitung. Diese soll die reguläre Kühlung wieder in Gang setzen. Als Notlösung soll ein Notstromaggregat auf dem AKW-Gelände installiert werden. Doch die Zeit wird knapp. Internationale Experten geben den Arbeiten maximal 24 Stunden Zeit, dann ist das Atomkraftwerk nicht mehr zu retten, Kernschmelzen wären die Folge.

7 KOMMENTARE

  1. Das is doch nur die halbe wahrheit, wahrscheinlich is das schon viel schlimmer, die verschweigen uns doch was, vor allem die Betreiberfirma.

    Trotzdem grossen Respekt an die, die jetzt noch versuchen den Supergau aufzuhalten!!! Ihr schafft das schon!!!

  2. Schon schlimm so was vor allem für die menschen die in japan wohnen
    ich hoffe das die akw nicht noch explodieren xxx

  3. ich finde es auch verdammt hammer wie die Arbeitskräfte dort handeln und teilweise ihre Gesundheit freiwillig aufs spiel setzten um den anderen unschuldigen Menschen zu helfen!!! Ich hoffe Ihr packt das! Ich glaub an euch! RESPEKT

  4. Ich ziehe meinen Hut vor den Arbeitern die alles daran setztn die Kernschmelze noch aufzuhalten. Möge Gott euch helfen und das schlimmere noch verhindern.

  5. Ich wette es ist viel schlimmer als beschrieben wird… Ich wette dass die Strahlung selbst in 100km Entfernung tötlich ist. Und die Werte in Japan liegen bei dem 40xfachen als normal… Holt die Leute da raus! JETZT!

Comments are closed.