Start Aktuelles Jedes fünfte deutsche Unternehmen fehlt im Netz

Jedes fünfte deutsche Unternehmen fehlt im Netz

666
0
TEILEN

Angaben der Bitkom zufolge verfügt jedes fünfte Unternehmen in Deutschland nicht über eine entsprechende Internetpräsenz. Nach Ansicht von BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer, vergeben die Firmen damit wichtige Möglichkeiten.

Wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) mitteilte, stagniert die Zahl der firmeneigenen Webseiten in Deutschland bereits seit dem Jahr 2005 und weist nur eine geringe Wachstumsrate auf.

Waren es zum damaligen Zeitpunkt 73 Prozent der deutschen Unternehmen, die über eine Präsenz im Internet verfügten sind es derzeit 80 Prozent.

Besonders Elemente des Web 2.0 die den Kunden oder potentiellen Geschäftspartner stärker einbinden, würden noch zu wenig genutzt. Bitkom-Präsident Scheer erklärte „Wer nur bunte Bilder ins Netz stellt, verschenkt die enormen Chancen, die das Internet Unternehmen bietet“.

Nach wie vor bestünden jedoch viele Firmenwebseiten lediglich aus einem Informationsangebot über Art und Dienstleistungsumfang sowie einem Online-Shop.

Im europaweiten Vergleich mit aktuellen Daten der Eurostat, platziert sich damit Deutschland auf dem fünften Platz.

Am innovativsten zeigten sich die skandinavischen Staaten. So führt Dänemark, wo 88% der Unternehmen über ein Webangebot verfügen, dicht gefolgt von Schweden (87 Prozent) und Finnland (85 Prozent). Direkt vor Deutschland platzieren sich die Niederlande mit 84 Prozent.

Die europaweit größten Internetdefizite der Firmen weisen demnach Bulgarien und Rumänien auf, wo lediglich Werte um die 20 Prozent erreicht werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here