Start Sport Kitzbühel: Schwerer Sturz beim Abfahrtstraining der Herren

Kitzbühel: Schwerer Sturz beim Abfahrtstraining der Herren

597
0
TEILEN

Beim Abfahrtstraining in Kitzbühel stürzte der österreichische Skifahrer Hans Grugger so schwer, dass er bewusstlos mit dem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik Innsbruck geflogen werden musste.

Der beim Sprung in die „Mausefalle“ in Rücklage geratene Hans Grugger stürzte nach der ersten Linkskurve bereits kurz nach dem Start. Grugger verlor bei der verunglückten Landung die Kontrolle und schlug beim Aufprall mit dem Kopf auf die Piste. Anschließend rutschte er ungebremst den Steilhang hinunter und blieb regungslos liegen.

Der österreichische Ski-Verbandssprecher Markus Aicher sagte, dass sich Hans Grugger beim Sturz eine Brustverletzung und ein Schädel-Hirn-Trauma zugezogen hat und nicht ansprechbar war.

Nach langer Unterbrechung wurde das Abfahrtstraining wieder aufgenommen.