Start Panorama Kleinflugzeug in dichtem Nebel abgestürzt

Kleinflugzeug in dichtem Nebel abgestürzt

700
0
TEILEN

Ein aus dem nordirischen Belfast kommendes Kleinflugzeug stürzte auf dem irischen Flughafen Cork ab. An Bord waren 12 Passagiere, darunter zwei Mitglieder der Crew. Sechs Menschen kamen ums Leben, andere Personen wurden schwer verletzt und erlitten Rippen-und Knochenbrüche.

Zwei Passagiere seien nur mit ein paar Schrammen aus dem Flugzeugwrack gestiegen, sagte Polizeisprecher Charlie Barry und sprach diesbezüglich von einem Wunder.

Bei der Landung auf dem Flughafen von Cork behinderte dichter Nebel den Landeanflug – der Pilot versuchte zwei Mal auf der Landebahn in Cork zu landen. Die Sichtverhältnisse waren so schlecht, dass der Tower den Absturz zunächst gar nicht gesehen hatte.

Augenzeugen berichteten, dass sich das Kleinflugzeug überschlug und sofort Feuer fing. Der Flughafen wurde umgehend gesperrt und die meisten Flüge nach Shannon umgeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here