Start Aktuelles Kleinflugzeug stürzt in Hessen ab

Kleinflugzeug stürzt in Hessen ab

923
0
TEILEN
Eine Cessna Citation X (Foto: Public Domain)
Cessna Citation X/Cessna 750 (Abb. symbol. pd)
Eine Cessna Citation X (Foto: Public Domain)
Cessna Citation X/Cessna 750 (Abb. symbol. pd)

Am Donnerstagabend gegen 19:00 Uhr stürzte ein Kleinflugzeug in der Nähe des südhessischen Flugplatzes Egelsbach in ein Waldstück. Die aus Linz kommende kleine Maschine ging nahe der Bundesstraße 3 sofort in Flammen auf.

Bisher seien drei leblose Körper gefunden worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Rettungsarbeiten dauerten letzten Meldungen zufolge weiter an.

Auf dem Flugplatz Egelsbach ,Verkehrslandeplatz im Rhein-Main-Gebiet, wurde am Abend ein Kleinflugzeug vom Typ Cessna mit sechs Insassen an Bord erwartet worden – Pilot, Co-Pilot und vier Passagiere sollen in der Maschine gewesen sein. Zum Zeitpunkt des Unglücks habe Nebel geherrscht.

UPDATE: 2. März

Am späten Freitagabend fanden Einsatzkräfte der Polizei die fünfte und wohl auch letzte Leiche aus dem ausgebrannten Wrack der Cessna. Drei Passagiere, der Pilot und der Co-Pilot fanden den Tod beim Landeanflug auf den Flugplatz Egelsbach. Obwohl laut Angaben des Wetterdienstes die Sichtweite 8 Meter betrug, berichten Polizeibeamte die vor Ort waren, von dichten Nebelschwaden. Der dichte Nebel hatte offensichtlich zur Katastrophe geführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here