Start Sport Maria Riesch im Gesamtweltcup weiter hinter Lindsey Vonn

Maria Riesch im Gesamtweltcup weiter hinter Lindsey Vonn

598
0
TEILEN

Bei dem gestrigen Durchgang im Slalom konnte Maria Riesch keine Punkte für den Gesamtweltcup holen. Im französischen Courchevel kam die Deutsche nicht ins Ziel. Lindsey Vonn, die im Gesamtweltcupführende nur drei Punkte vor der Doppel-Olympiasiegerin liegt, schaffte es aber auch nicht ihren Vorsprung auszubauen, weil auch sie ausschied.

Maria Riesch nahm ihr Ausscheiden gelassen und erklärte, dass der Stress der letzten Tage zu viel gewesen sei. Am Wochenende wurde sie zur Sportlerin des Jahres gewählt und war anlässlich der Auszeichnung extra nach Baden Baden gereist.

Am gleichen Wochenende musste die Deutsche bereits in Val d’Isere auf Skiern stehen. In der Abfahrt war dort für sie nur Platz 24 drin. Bei der Super-Kombination holte sie immerhin noch Platz 5 und damit ein paar Weltcuppunkte. Ihre amerikanische Erzrivalin fuhr in beiden Disziplinen zum Sieg und überholte so Maria Riesch, die nach ihrem stressigen Wochenende am Montag morgen bereits wieder das Training für den Slalom in Courchevel aufnahm.

Dort wurde die Österreicherin Marlies Schild erste vor der Finnin Tanja Poutiainen. Dritte wurde Tina Maze aus Slowenien. Als beste Deutsche belegte Katharina Dürr den elften Platz. Die Plätze dahinter belegten Maria Rieschs Schwester Susanne und Kathrin Hölzl.

Nach ein paar freien Tagen will die Sportlerin des Jahres im neuen Jahr wieder voll konzentriert angreifen und die Amerikanerin Lindsey Vonn endgültig im Gesamtweltcup überholen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here