Start Aktuelles Martin Kaymer in Dubai auf dem Weg zur Weltspitze

Martin Kaymer in Dubai auf dem Weg zur Weltspitze

633
0
TEILEN

Der deutsche Golfer Martin Kaymer hat beim Dubai World Championship einen grandiosen Start hingelegt. Die erste Runde des Finals der Europa Tour im Wüstenstaat beendete der 25 Jährige als Drittplatzierter. Auf dem Par-72 Earth Course in Dubai legte der aktuell Weltranglistendritte eine 67er Runde hin. Lediglich dem Schweden Robert Karlsson, der nur 65 Schläge brauchte, und dem Südkoreaner Noh Seung-Yul, der sechs Schläge unter Par blieb, musste sich Martin Kaymer geschlagen geben. Sein stärkster Konkurrent machte dagegen keine gute Figur auf dem Rasen in der Wüste. Der Nordire Graeme McDowell, der die US-Open gewann, schaffte in Dubai nur ein Par und musste sich mit dem 25. Platz zufrieden geben.

Der deutsche Golfstar hat nun die Möglichkeit, sich an die Spitze der Weltrangliste zu spielen. Der Weltranglistenführende Lee Westwood aus England muss sich in diesem Turnier ranhalten, wenn er Krone behalten will. Gewinnt Martin Kaymer in Dubai, reicht es ihm, wenn der Engländer nur den dritten Platz belegt. In diesem Fall hätte der Deutsche sich seinen Traum erfüllt, der Weltbeste Golfer zu werden. Auch finanziell reizt der Sieg in Dubai. Dem Gewinner winken insgesamt mehrere Millionen Euro, sodass dieses Turnier auch einfluss auf das europäische Geld-Ranking hat, welches Kaymer zur Zeit noch vor dem Weltranglistenersten anführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here