Start Aktuelles Mel Gibson – Ende einer Karriere?

Mel Gibson – Ende einer Karriere?

589
0
TEILEN

Der seit Jahren alkoholkranke amerikanische Schauspieler Mel Gibson wurde aus einem Filmprojekt gefeuert.

Der Regisseur des Projekts „Hangover 2“ bestätigte  den Rauswurf des Hollywood-Stars. Die Besetzung mit Mel Gibson hatte nicht die volle Unterstützung der anderen Schauspieler. So mußte sich der Produzent der Filmcrew beugen und Mel Gibson entlassen.

Gibson sollte eine Nebenrolle im neuen Streifen „Hangover 2“ übernehmen. Drehort für den neuen Film wäre für den Schauspieler Thailand gewesen.

Bereits im Sommer hatte Hollywoods größte Talentagentur die Zusammenarbeit mit Mel Gibson gekündigt.

Nicht nur, daß er betrunken in Interviews Journalisten bepöbelte, Polizisten während einer Verkehrskontrolle – er saß betrunken am Steuer seines Wagens – mit antisemitischen Sprüchen beleidigte, sondern ist auch noch momentan in einen, seine Tochter betreffend, Sorgerechtsstreit verwickelt.

Die Ex-Freundin des Hollywood-Stars , die kalifornische Polizei ermittelt zur Zeit in diesem Fall, wirft Mel Gibson vor, sie und das gemeinsame Kind misshandelt und attackiert zu haben. Er bestreitet die Vorwürfe.

Mit dem oscarprämierten Film „Braveheart“ erreichte Mel Gibson 1995 den Höhepunkt seiner Karriere. Seitdem isolierte sich der alkoholkranke Schauspieler in Hollywood immer mehr.

Dreharbeiten zum Film „How I spent my Summer Vacation“, in dem Mel Gibson die Hauptrolle spielt, laufen noch.

Der Drehbeginn lag noch vor den Mißhandlungsvorwürfen der ehemaligen Freundin des Hollywood-Stars. Wann der neue Film von Mel Gibson in die Kinos kommt, ist noch offen.

Die Karriere des Schauspielers ist  mittlerweile durch sein Fehlverhalten dermaßen beschädigt, daß es fraglich ist, ob Gibson jemals wieder einen Film drehen wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here