Start Sport Michael Ballack beendet Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft

Michael Ballack beendet Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft

988
0
TEILEN

Nach monatelangen Diskussionen und Spekulationen um den Verbleib von Michael Ballack (34) in der National-Elf ist nun das letzte Wort gesprochen. Bundestrainer Joachim Löw gab bekannt, dass die Karriere von Ballack in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beendet ist.

Um den Kapitän der National-Elf im attraktiven Rahmen gebührend zu verabschieden, wird der 98-malige Nationalspieler zum letzten Mal in der Testpartie am 10. August gegen Brasilien auflaufen.

Das bisher letzte Länderspiel bestritt Michael Ballack am 3. März 2010 in München gegen Argentinien. Verletzungsbedingt musste Ballack nach einem Foulspiel von Kevin Boateng im englischen Pokalfinale lange pausieren und stand während der WM nicht mehr zur Verfügung.

Bundestrainer Löw lobte Michael Ballack wegen seiner Torgefährlichkeit und seiner Nervenstärke bei wichtigen Spielen sowie seine kämpferische und spielerische Klasse. Er habe sich als  Kapitän stets in den Dienst der Mannschaft gestellt und sei ein sehr wichtiger Führungsspieler der Nationalmannschaft gewesen.

Da keine Dementi oder Einwände von Michael Ballack zur Entscheidung des Bundestrainers bekannt sind, scheint über diese Art des Abschieds aus der Nationalelf Einigkeit zu bestehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here