Start Panorama München: Polizei ermittel gegen neun irakische Jugendliche wegen sexueller Nötigung

München: Polizei ermittel gegen neun irakische Jugendliche wegen sexueller Nötigung

680
0
TEILEN

In Ermittlungen wegen sexueller Nötigung und sexueller Beleidigung in München, sucht die Polizei nach Zeugen und bittet Opfer die sich möglicherweise bislang nicht bei den Behörden gemeldet haben, um Mithilfe. Der besondere Umstand in diesem Fall ist, dass es sich bei den vermutlichen Tätern um Jugendliche irakischer Herkunft handelt.

Nach Angaben der Polizei wurden in der Münchner Innenstadt Mädchen im Alter von 13 bis 16 Jahren belästigt. Eine Bande aus sechs bis zehn Jugendlichen kreiste die zufällig vorbeikommenden Mädchen ein und umzingelte diese. Trotz verbaler Gegenwehr forderte die Gruppe die Nummern von Mobiltelefonen, sowie den Facebook-Account. Während fortlaufender Beleidigungen erfolgten Aufforderungen zu sexuellen Handlungen – zudem kam es auch zur Begrabschung von Gesäß und Brüsten, sowie Griffen zwischen die Beine der Mädchen.

Auf Bitten der völlig verängstigten Mädchen gehen zu dürfen, gingen die Täter nicht ein, sondern verhöhnten ihre Opfer, bis es jenen gelang aus dem „Hexenkessel“ der Umzingelung zu entkommen. Unmittelbar darauf alarmierten sie die Polizei.

Das es sich nicht um einen Einzelfall handelte wurde deutlich, als weitere Meldungen bei der Polizei eingingen. Innerhalb von zwei Stunden soll die Bande jugendlicher Halbstarker bis zu 20 Mädchen massiv bedrängt haben. In diesem Zusammenhang ermittelt die Polizei nun gegen neun irakische Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren.

Mädchen, die ebenfalls Opfer der Übergriffe wurden, bittet die Polizei München um Mithilfe zur Aufklärung der Tat. Gesucht werden auch Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Das Polizeipräsidium München ist unter der Telefonnummer: 089/ 29 10  – 0 zu erreichen. Geschädigte oder Zeugen können sich auch bei jeder anderen Polizeidienststelle melden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here