Start Panorama Mutter von Samuel Koch stellt sich vor Gottschalk

Mutter von Samuel Koch stellt sich vor Gottschalk

727
0
TEILEN

Fast genau einen Monat nach dem Unfall von Samuel Koch gab das Management von Thomas Gottschalk bekannt, dass er auch die nächste „Wetten Dass“ Sendung am 12. Februar moderieren werde. ZDF-Unterhaltungschef Markus Teubner begrüßte diese Entscheidung, „wir freuen uns, dass Thomas Gottschalk weitermacht“.

Nach dem Stelzen-Unfall hagelte es Kritik an der Sendung, dem ZDF und Thomas Gottschalk. Viele Kritiker sehen die Wette als zu gefährlich an, geben den Beteiligten eine Mitschuld. Samuel Kochs Mutter, Marion Koch, wies die Vorwürfe zurück. Thomas Gottschalk sei nichts vorzuwerfen, er habe zu keiner Zeit Druck auf ihren Sohn ausgeübt.

Samuels Mutter musste den tragischen Unfall ihres 23jährigen Sohnes am 4. Dezember im Zuschauerraum mit ansehen, als ihr Sohn gegen das von ihrem Mann gesteuerte Auto prallte und bewusstlos zu Boden fiel. Er ist seitdem im Schweizer Paraplegikerzentrum in Nottwil in Behandlung. Die letzten Diagnosen deuten auf eine dauerhafte Lähmung von Armen und Beinen hin.

Der Chefarzt des Paraplegiker-Zentrums, Dr. Michael Baumberger, kündigte für nächste Woche eine Pressekonferenz zum aktuellen Gesundheitszustand von Samuel Koch an.