Start Panorama Niederlande: 83 Kinder sexuell missbraucht

Niederlande: 83 Kinder sexuell missbraucht

535
0
TEILEN

Ein 27-Jähriger Niederländer lettischer Herkunft sitzt seit dem 10. Dezember 2010 in Haft. Der Erzieher hat zugegeben, 83 Kleinkinder missbraucht zu haben, teilte die Amsterdamer Staatsanwaltschaft mit. Außerdem soll der Mann seine Misshandlungen an den Kleinkindern gefilmt und verbreitet haben.

Durch die Behörden seien die Eltern der betroffenen Kinder persönlich über die Taten des Kinderschänders informiert worden. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte:
„Die Befragungen gehen weiter, wir wissen nicht, ob er noch mehr gestehen wird“.

Somit ist zur Zeit noch unklar ob es womöglich noch weitere Opfer des 27-Jährigen gibt, der  in mindestens zwei Kinderkrippen gearbeitet hatte. Zwischen 2007 und Januar 2010 betreute der Mann als Erzieher Neugeborene und Kinder bis zu einem Alter von vier Jahren.

Als freiwilliger Babysitter trat der Kinderschänder seit 2009 auf. Über das Internet nahm er Kontakt zu den Eltern der Kinder auf.

Die wegen Kinderpornografie ermittelnden US-Behörden wurden im Internet auf den Holländer aufmerksam und benachrichtigten die niederländischen Kollegen.

Der Lebenspartner des wegen Misshandlung in Haft sitzenden Mannes und zwei weitere Männer wurden nach Hinweisen festgenommen und sitzen nun in Untersuchungshaft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here