Start Aktuelles Operation Payback – Der Info War um Wikileaks hat begonnen

Operation Payback – Der Info War um Wikileaks hat begonnen

694
0
TEILEN

Immer mehr „Wikileaks-Verweigerer“ wie z.B. Finanzdienstleister werden Opfer von gezielten DOS-Attacken (Denial of Service).

Seit dem frühen Mittwoch war die Webseite des Kreditkartenunternehmens Mastercard nur sporadisch erreichbar. Auch momentan ist die Webseite immer noch nicht zu erreichen. Die Server des Unternehmens ächzten unter der Last von tausenden, sinnlosen Anfragen.

Wenig später wurde Visa das Ziel der Angriffe und war nicht mehr erreichbar, auch Paypal wurde attackiert. Paypal konnte den Zugriffen aber Herr werden, sodass es nur zu sehr vereinzelten Ausfällen kam.

Betroffen von Hackerangriffen waren indes auch die Webseiten der schwedischen Staatsanwaltschaft sowie des Anwalts der beiden Frauen,  die im Vergewaltigungsprozess um Wikileaks-Gründer Julian Assange die Hauptrolle spielen.

Alle Unternehmen haben eines gemeinsam: Sie sperrten entweder die Finanzkanäle für Wikileaks (spreadnews berichtete), oder haben anderweitig „gegen“ Wikileaks gearbeitet. Als potentielle nächste Ziele wären somit Amazon und EveryDNS gefährdet, die die Zusammenarbeit mit Wikileaks, begründet durch ihre AGB, beendet hatten.

Zumindest der Ursacher der Mastercard-Angriffe hat sich zu „erkennen“ gegeben. Hinter ihnen steht die Gruppierung „Operation:Payback“, die über einen mittlerweile ohne Erfolg gesperrten Twitter-Account koordiniert wird. Dieser Twitter-Account gehörte zu einer Gruppierung, die ihren Ursprung im berüchtigen Hackernetzwerk „4chan“ hat. Die Anonymous-Bewegung von 4chan erlangte eine gewisse Berühmtheit durch die Angriffe auf Scientology.

Viele Politiker weltweit, auch die Bundesregierung, warnen nun vor einem eventuellen Cyberwar. Die US-Regierung weist eine Beteiligung an den jüngsten Vorkomnissen rund um Wikileaks von sich, die FDP wirft der US-Regierung indes einen „massiven Angriff auf die Pressefreiheit“ vor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here