Start Aktuelles Osama bin Laden ist tot

Osama bin Laden ist tot

1102
2
TEILEN

Nach nunmehr fast 10 Jahren, die der Anschlag auf das World Trade Center her ist, hat eine Spezialeinheit der USA nun Osama bin Laden getötet. Heute morgen verkündete US-Präsident Barrack Obama den Tod.

Nach Aussagen Obamas gab es bereits seit einigen Monaten eine heiße Spur zum Aufenthaltsort des meistgesuchten Terroristen der Welt. Zum Zeitpunkt des Zugriffs hielt er sich in einem kleinem Haus in der Umgebung der pakistanischen Hauptstadt Islamabad auf. Auf Obamas Befehl hin machte sich schließlich eine kleine Spezialeinheit für einen gezielten Angriff auf den Weg.

Nach einem kurzen Schusswechsel zwischen der Spezialeinheit und bin Ladens Begleitern, tötete die US-Truppe den Terroristenführer und stellte seinen Leichnam sicher. Insgesamt 4 weitere Menschen kamen dabei aus dem Umfeld bin Ladens ums Leben, darunter vermutlich auch einer seiner Söhne.

US-Botschaften haben nach der offiziellen Verkündung ihre Sicherheitsvorkehrungen aus Angst vor Racheakten erhöht. Nur wenige Experten gehen von einer Demoralisierung von al Qaida aus

Am Ground Zero, der Baustelle des ehemaligen World Trade Centers, versammelten sich spontan hunderte Menschen und feierten.

2 KOMMENTARE

  1. Ich freue mich, dass der meistgesuchteste Mesch auf der Welt schließlich doch tot ist. . Doch ich bin ein wenig verängstigt, dass es jetzt Rache geben könnte. Ich frage mich, ob wir irgendwann mal keine Angst mehr vor Terroristen Anschlägen haben müssen. Die Politiker sollten die Anti-Terrorgesetze verschärfen und müssen den Kampf gegen den Terrorismus steigern. Der Terrorismus und der Krieg muss schließlich irgendwann mal beendet werden.

  2. Ich kann nicht begreifen, dass die Europäer, allen voran natürlich die überkorrekten Deutschen, die Bedenkenträger geben. Von wegen Völkerrecht und rechtsstaatliches Vorgehen im Fall eines Terrorchefs wie bin Laden. Sicher, eine Verhaftung wäre wünschenswert gewesen, aber die Amis haben aus nachvollziehbaren Gründen vor dieser Version zurückgeschreckt. Einen Prozess, der wahrscheinlich Jahre gedauert hätte, wollten sich die Amis nicht antun. Und das aus gutem Beweggrund. Die Terrorgefahr wäre tendenziell gestiegen als gesunken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here